Der schlechteste Film aller Zeiten

2 Просмотры
Издатель
Manos: The Hands of Fate ist wohl der schlechteste Film aller Zeiten. Sogar neben Klassikern wie The Room oder Sharknado glänzt Manos durch seine Schlechtigkeit.
Der Schnitt, ungewollt komische Dialoge, zugedröhnte Schauspieler und eine völlig verwirrende Story - wie konnte es zu so einem Totalausfall kommen? Und was können wir (vielleicht) daraus lernen?

Unser Instagram-Account:
@simplicissimusyt

Unser Kanal gehört zu funk, dem Netzwerk von ARD und ZDF. Weitere Infos:

Youtube:
funk Web-App:
funk bei Facebook:
Impressum:

______________________________

Quellen:

[1] Dan Neil I Los Angeles Times - Why We Love Bad Movies (2005)

[2] Dalton Ross I Entertainment Weekly - The Worst Movie Ever Made (2005)


[3] IMDb I Manos: The Hands of Fate (1966) - Cast & Crew


[4] Aaron Allard I Dokumentation Hotel Torgo (2004)


[5] Blaise Majkowski I Daily Hampshire Gazette - Blaise’s Bad Movie Guide: ‘Manos: The Hands of Fate’ — the worst of the worst! (2015)


[6] Pack I Thought Catalog - Worst Movie Of All Time: A Child Star’s Fond Memories Of ‘Manos: The Hands Of Fate’

[7] IMDb I Bottom 100



Musik:

Peter Spacey - Tech no ledge
Francesco D’Andrea - Moon Waltz (1st Movement)
Ian Post - True Detectives

Kevin MacLeod - Egmont Overture Finale; March of the Spoons; Sneaky Snitch; Habernera; Nouvelle Noel; Path of the Goblin King; Georgian Chant; Also Sprach Zarathustra lizenziert unter


___________________________

Schön, verständlich, kritisch und fundiert. Wir machen Essays zu Fragen, die du dir noch nie, oder viel zu oft gestellt hast
Категория
Кино
Комментариев нет.