Ein Film wie Joe Biden: THE TRIAL OF THE CHICAGO 7 - Kritik & Analyse

1 Просмотры
Издатель
Kurz vor der US-Wahl veröffentlicht #Netflix einen Film, mit dem Hollywood spät ein vor vier Jahren gegebenes Versprechen einlösen will: Mit kritischen Filmen wollte Hollywood Donald #Trump und dessen Regierung unter Druck setzen. „The Trial of The Chicago 7“ erzählt die Geschichte eines berühmten Prozesses, der 1969 die US-Öffentlichkeit in Atem hielt, der in Europa jedoch nicht so bekannt ist. Friedensaktivisten demonstrierten im Zuge der unter dem demokratischen Präsidenten Johnson noch weiter verschärften Bombardements in Vietnam gegen den Krieg. Es kam zu gewalttätigen Ausschreitungen, die von der Polizei ausgegangen waren. Nun aber, so beginnt das Gerichtsdrama, müssen auf der Anklagebank nicht die Polizisten, sondern sieben Anführer der verschiedenen Gruppierungen Platz nehmen, ihnen wird vorgeworfen, die Demokratie und die Staatssicherheit zu gefährden. Das Drehbuch geschrieben und umgesetzt hat Aaron Sorkin, der sich einmal mehr als Routinier zu erkennen gibt. Der Film ist recht belanglos und wird schnell wieder vergessen sein, doch aufschlussreich ist der dennoch, denn wir sehen hier sehr genau, wie handzahm Hollywood mit seiner Kritik ist. Es ist ein Konsensfilm für Joe Biden, den Konsenskandidaten der Demokraten. Mehr dazu von Wolfgang M. Schmitt im Video!

Sie können DIE FILMANALYSE finanziell unterstützen – vielen Dank!
Wolfgang M. Schmitt
Betreff: DIE FILMANALYSE
IBAN: DE29 5745 0120 0130 7858 43
BIC: MALADE51NWD
PayPal:

In „Wohlstand für Alle“ sprechen Ole Nymoen und ich über Chinas Abstieg:
Die neue Folge von DIE NEUEN ZWANZIGER ist online. Stefan Schulz und ich sprechen über EU-Agrarpolitik, Kampfdrohnen und esoterische Promis:
Die neue POLITIKANALYSE ist da:
Der Journalist Paul Maier spricht mit mir über die Chance von intellektuellen Inhalten im Netz:



Wolfgang M. Schmitt auf Twitter:
Wolfgang M. Schmitt auf Facebook:
Wolfgang M. Schmitt auf Instagram:
Категория
Кино
Комментариев нет.